Tuesday, July 26, 2011

Einmal nach unten geschaut...

Ich bekenne mich ja dazu, öfters mal die Linse nach unten zu schwenken und meine Füße samt Untergrund zu fotografieren. Eigentartig, aber irgendwie hat es doch was...
Letztens sah ich also Fees Post mit ebensolchen Schnappschüssen, und musste selber mal durch meine Fotos gehen...
I'll admit that I do quite often aim my lens downwards and take pictures of my feet, including the ground they are standing on. I know what you're thinking, weird... but I do like it!
 Mir fällt gerade auf... ich besitze bedeutend weniger Schuhe als die Fee... oder laufe gleich barfuß... :-)
I just noticed... I don't own quite as many shoes as Fee... barefoot works for me as well... :-)

6 comments:

  1. Das ist mal eine richtig coole Idee :-) Hier regnet es leider nur, sonst würde ich glaube ich auch mal eine Fuß-Session starten :-)
    Wünsche dir schöne Ferien, Anna

    ReplyDelete
  2. Irgendwie bekommen da alle was in den falsche nHals. Sooo viele Schueh habe ich doch garnicht :)! Aber sehr schön, dass ich mit dieser Fußsache nicht alleine bin...

    ReplyDelete
  3. ...ich liebe barfuß gehen ..macht man eigentlich viel zu selten ;) tolle fußfotos ;) lgtani

    ReplyDelete
  4. Ja, Fußaufnahmen sind toll :-) Ich habe davon auch so ein paar zwischen meinen Unmengen schlecht geordneter Bilder versteckt ;-)

    Liebe Grüße

    Bea

    ReplyDelete
  5. 1. Die Bilder haben was wunderbar geheimnisvolles. Man möchte sich direkt ausmalen wo du da grade steckst und was du da gemacht hast.
    2. Sehen die Bilder wunderschön aus, weil du sie mal wieder in einer Spitzenqualität geschossen hast. (Bearbeitest du deine Bilder immer noch mit Photoshop?)
    und zu guter letzt: mir gefallen seine Birkenstock, die hab ich auch in Beige ;-)
    Keep on with the cute blog..

    ReplyDelete