Monday, January 23, 2012

Pieps.





Ich lebe auch noch. Im Moment einerseits so viel um die Ohren und dann wieder gar nichts. Keine Zeit zum Bloggen wäre geflunkert - es fehlt irgendwie an allem. Mal an Zeit, oft an Lust und meist einfach an Inspiration. Auf der einen Seite so viel, worüber ich berichten, was ich teilen will. Auf der anderen Seite gähnende Leere, oder Zweifel, ob es denn so passt.
Mache ich mir zu viele Gedanken? Vielleicht.
Einfach drauf los bloggen und schauen, wohin es mich führt? Here we go...

I'm still alive. Being busy as ever one moment, followed by utter boredom. It's not like I don't have time for blogging - I'm lacking much more. Occasionally the time, often motivation but mostly inspiration.
On one hand so much I want to share - on the other hand there's nothing or worse, doubts.
Do I overthink things too much? Maybe.
Simply blogging about what feels good and seeing where it leads me? Here we go...

4 comments:

  1. Liebe Anneke,
    schau einfach himmelwärts!
    Und überlege nicht, ob es so passt, drück dich einfach aus. Kreiere einfach deinen Ausdruck von Erfüllung. Und zur Kreativität gehören gähnende Leere und Zweifel. Dann kommt ein neuer Schub!
    Ich liebe dich
    "Tante" Julia

    ReplyDelete
  2. Denken denken ist überbewertet. Mach einfach drauf los! Und wenn nicht ist's auch nicht schlimm! Aber wenn doch dann wird es was grooosses, was besseres denn es kommt ja von dir! Und darauf freu ich mich! Du machst das alles ganz wunderbar und dafür lieb ich dich, aber das weißt du ja...

    Küssküssküss
    Nicole

    ReplyDelete
  3. Schöner Blog und echt schöne Musikauswahl!

    ReplyDelete
  4. Oh mein Gott, du sprichst mir aus dem Herzen!
    Ich kann dir nur sagen, mit gehts genauso, und ich denke auch anderen geht es so. Immer mal wieder zwischendurch. Und manchmal sitz auch ich daheim, ohne Zeit, ohne Lust, ohne Ideen. Außerdem baut sich immer mal wieder Druck auf, oh heute muss ich unbedingt noch einen Eintrag machen, plaplapla...ABER: dann denk ich mir: Hey, Andrea, was soll das eigentlich?!
    Ich persönlich muss mich selbst immer wieder wachrütteln, damit ich mich - zum Beispiel eben in einem Ideen-Tief - an die wirklich wichtigen Dinge erinnere, und dazu gehört das Bloggen eben nicht, zumindest bei mir nicht. Es ist schön, es macht Spaß, es tut mir gut, aber wenns mal nicht geht, dann gehts eben nicht.
    Also, glaub mir, du bist nicht allein!

    Liebe Grüße und einen tollen Sonntag wünsch ich dir!

    PS: Erzähl mal, wie stehts mit dem Ukulele-Fieber?!! ;)

    ReplyDelete