Thursday, June 7, 2012

Ballerinas - endlich.

Schwarze, schlichte Ballerinas sind für eine Frau wahrscheinlich so essentiell wie sonst nur das kleine Schwarze und Luft zum Atmen. Meine Füße sahen das bis vor Kurzem jedoch anders - nichts wollte passen. An der Auswahl lag es nicht, man bekommt sie ja an jeder Ecke so gut wie nachgeschmissen.
Dazu sei gesagt, dass meine Füße sowieso keine Traumteilchen sind, die in jedes Schuhwerk hineinpassen und ich zum anderen auch nicht sonderlich scharf darauf bin, mich bei jedem Schritt zu foltern. Lieber Altbewährtes (Chucks & Birkenstock) als das Risiko, sich großartig Blasen zu laufen.

Neulich fand ich sie dann doch. Von Paul Green sind sie, aus Leder, und nachdem ich sie eingelaufen habe (da muss man dann doch wohl bei den meisten Schuhen durch, einen langen Tag mit Spaziergängen durch den Wald sollte man dennoch weniger in Erwägung ziehen), trage ich sie so gerne.
Auch wenn sie eher konservativ als hip & flippig sind, mag ich das so. Schön klassisch.
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für meine Füße.

I finally found simple, black ballerinas that fit my feet and are comfortable to walk around in all day - something I had thought was impossible since I have weird feet that won't fit in most shoes.

7 comments:

  1. Oh ja, ein Must-Have! Von Paul Green sind sie nur sicher nicht ganz so günstig, oder? Aber die Schuhe passen mir auch immer sehr gut.
    Liebe Grüße! Sonja

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, aber bei solchen Basicschuhen bezahlt man das gerne - lieber das, als nicht drin laufen zu können und sie dann hinterher gar nicht zu tragen, das wäre nämlich wirklich rausgeworfenes Geld!

      Delete
  2. Oh, das kann ich sooo nachvollziehen. Habe leider auch noch keine gefunden und schlüpfe viel lieber in meine bequemen Sneakers.
    Schönes Spazierengehen mit den neuen Schühchen
    & liebe Grüße
    Ulli

    ReplyDelete
  3. Ich hab Glück und brauche die perfekten Ballerinas gar nicht suchen, weil ich damit so Stampferbeine habe und viel lieber mit bissken Absatz oder Flipfloppend durchs Leben tanze :-)
    Aber ich bin neidisch auf jeden, der überhaupt einen super sitzenden Schuh gefunden hat...!

    ReplyDelete
  4. Sie sind superschön. Neulich wollte ich welche für Prinzessin kaufen und dachte auch, es wäre einfach, weil man sie überall sieht. Aber Prinzessin hat so einen schmalen Fuß, dass sie darin keinen Halt findet. Aber irgendwann tauchte die Verkäuferin aus dem Nichts wieder auf und hatte welche mit Gummizug hinten. Die passen wie eine Eins.

    Love

    Uta

    ReplyDelete
  5. Die sehen schön aus! Bin auch noch auf der Suche nach den perfekten schwarzen Ballerinas :)

    ReplyDelete
  6. also, ich bin frau.. aber ich fand und finde ballerinas einfach nur abscheulich hässlich.
    nie würde ich mir sowas kaufen!
    also.. essentiell sind sie (für mich) nicht.. da doch lieber high-heels, auch wenn sich darin inzwischen meine füsse, wegen jahrelangem gartentreter und flip-flop-tragens auch nicht mehr richtig wohl fühlen...

    zum glück gibt es ab und an schuhe, mit nem netten kleinen absatz, die auch nach schuh aussehen..
    aber ballerinas.. sehen einfach nur.. in meinen augen "bäh" aus.
    ansonsten hast du ein schönes blog.. macht spass hier zu stöbern.

    ReplyDelete